Freitag, 26. Februar 2021, 07:49 UTC+1

Du bist nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: =[KsK]= SQUAD. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lese dir bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Freitag, 7. März 2014, 12:35

Fritzbox absichern

Hallo,

Ich habe Anfang des Jahres im Rahmen meines neuen Vertrags bei 1und1 eine Fritzbox bekommen. Alles funktioniert super und Internet ist schnell wie gewünscht. Inzwischen mache ich mir aber ein bisschen Sorgen um die Sicherheit. Man liest ja gerade in letzter Zeit so Einiges...
Gibt es Möglichkeiten seine Fritzbox gegen Angriffe von außen oder wiederrechtliche Nutzung des eigenen Netzes abzusichern? Bisher habe ich alles natürlich per Passwort geschützt, aber gibt es weitere Möglichkeiten die relativ leicht umzusetzen sind? Viele Dank schonmal für eure Hilfe!!
Ich campe nicht, das nennt sich Taktik!

=[KsK]= Dackula

Multi Fragger

Beiträge: 6 187

Status: Inaktives Mitglied

Wohnort: Roth

Aktivitätspunkte: 7 209

2

Freitag, 7. März 2014, 19:09

Gebe deine FritzBox nicht für Fernzugriff frei.

Aktualisiere regelmäßig deine Firmware deiner Box.

Überprüfe Regelmäßig die Logs der Box und ändere in unregelmäßigen Abständen die Nutzungsdaten.

Wenn Du WLan benutzt, schalte die Sichtbarkeit deiner SSID aus bzw. ändere den Standartnamen.

Ändere den PSK regelmäßig.

Und gebe Deine Daten nicht frei.

Evtl. einen MAC Filter benutzen, und keine IP über DHCP.

Den Netzbereich ändern, nicht auf Standard lassen zb von 192.168.1.X auf 192.168.200.X

Hoffe das hilft Dir.
Jeder Mensch hat ein zweites Gesicht

Ähnliche Themen

Forenregeln | Impressum