Mittwoch, 11. Dezember 2019, 10:09 UTC+1

Du bist nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

=[KsK]= sp33dkill

Multi Fragger

Beiträge: 2 575

Status: Inaktives Mitglied

Meine Spiele: FarCry

Wohnort: Pinneberg

Aktivitätspunkte: 3 241

1

Montag, 9. September 2019, 13:38

Google Stadia

Scheinbar hat das lästige Aufrüsten bald ein Ende, spielen in der Cloud.

Hier mal eine Kurze Vorstellung von Google Stadia:Google Stadia: Was ist das?
Stadia ist eine neue Cloud-basierte Gaming-Plattform, die Google im März auf der GDC 2019 vorgestellt hat. Games laufen dabei auf spezialisierten Servern von Google und können von Nutzern auf vielen verschiedenen Geräten via Stream ohne hohe Hardwareanforderungen gespielt werden.



Wann startet Stadia?
Google hat auf seinem Stadia Connect Event am 6. Juni
den offiziellen Launch von Google Stadia für November 2019 angekündigt.
Den genauen Release-Termin will man im Vorfeld bekanntgeben. Zum Start
sind 14 Länder in Nordamerika und Europa dabei. Neben Deutschland sind
das in Europa Belgien, Dänemark, Finnland, Frankreich, Großbritannien,

Irland, Italien, Niederlande, Norwegen, Schweden und Spanien. In Nordamerika wird Google Stadia in Kanada und natürlich den USA starten.

Wie teuer ist Stadia, bzw, welche Abomodelle gibt es?

Google kombiniert ein monatliches Abo mit kostenpflichtigen Einzel-Spielen. Folgende Abo-Varianten sind angekündigt:


Stadia Pro
Preis: 9,99 Euro pro Monat
Launch: November 2019
Inklusiv-Spiele: Destiny 2: The Collection und regelmäßig weitere Gratis-Titel
Spiele-Käufe: ja, mit exklusiven Stadia-Pro-Angeboten
Auflösung: bis zu 4K, HDR
Frame-Rate: 60 FPS
Audio: 5.1 Surround Sound

Stadia Base

Preis: kostenlos
Launch: 2020
Inklusiv-Spiele: keine
Spiele-Käufe: ja
Auflösung: bis zu 1080p
Frame-Rate: 60 FPS
Audio: Stereo Sound


Wer neue Spiele auf Google Stadia kauft, muss für diese also zwar den Vollpreis zahlen, kann diese in Zukunft über das Base-Abo in 1080p auch ohne zusätzliche Kosten spielen. Der Preis für Spiele soll sich laut einem Eurogamer-Interview​​ mit Phil Harrison auf einem Niveau mit PC und Konsolen liegen - also etwa 50 bis 70 Euro für. Google Stadia Pro verspricht dann analog zu Playstation Plus oder Xbox Games with Gold auch ein wachsendes Angebot an Gratis-Spielen.


Google Stadia Speedtest: Ist meine Verbindung schnell genug?

Neben einem kompatiblen Gerät benötigt Google Stadia eine schnelle Internetverbindung. Als Minimum empfiehlt Google hier eine Bandbreite von 10 Mbit/s, was für 60 fps bei 702p und Stereo-Sound reichen soll. Ab etwa 20 Mbit/s sind dann 1080p, HDR, 60 fps und 5.1 Surround-Sound möglich.
Für die beste Darstellungsqualität empfiehlt Google jedoch 35 Mbit/s. Dann glänzt Stadia mit 4K-Auflösung, HDR, 60 fps und 5.1 Surround-Sound.
Wer testen will, ob seine Internetverbindung genügend Downloadgeschwindigkeit bietet, für den hat Google einen offiziellen Google Stadia Speedtest eingerichtet.
https://projectstream.google.com/speedtest

Welche Spiele sind zur Zeit bestätigt?

Assassin’s Creed Odyssey (Action-RPG, Ubisoft, 2018)
Attack on Titan 2: Final Battle (Action, Omega Force, 2019) [neu]
Baldur’s Gate 3 (RPG, Wizards of the Coast, tba.)
Borderlands 3 (FPS, 2K Games, 13. September 2019)
Cyberpunk 2077 (Action-RPG, CD Projekt RED, 2020) [neu]
Darksiders Genesis (Action-RPG, THQ Nordic, tba.)
Destiny 2 (FPS/MMO, Bungie, September 2017; erstes Gratis-Spiel mit Google Stadia Pro)
Destiny 2: Shadowkeep Expansion (FPS/MMO, Bungie, Oktober 2019) [neu]
Destroy All Humans! (Action-Adventure, THQ Nordic, 2020) [neu]
DOOM (FPS, Bethesda, 2016)
DOOM Eternal (FPS, Bethesda, 22. November 2019)
Dragon Ball Xenoverse 2 (Kampfspiel, Bandai Namco Entertainment, tba.)
Farming Simulator 19 (Simulation, Focus Home Interactive, 20. November 2019)
Final Fantasy XV (Action-RPG, Square Enix, 2016)
Football Manager 2020 (Simulation, Sega, tba.)
Get Packed (Coop-Game, Coatsink, tba.; Exklusivtitel für Google Stadia)
GRID (Rennspiel, Codemasters, tba.)
GYLT (Puzzle-Adventure, tba., tba.; Exklusivtitel für Google Stadia)
Just Dance 2020 (Musikspiel, Ubisoft, 5. November 2020)
KINE (Plattformer, Gwen Frey, 2019) [neu]
Marvel’s Avengers (Action-Adventure, Square Enix, 15. Mai 2020)
Metro Exodus (FPS, Deep Silver, 2019)
Mortal Kombat 11 (Kampfspiel, Warner Bros. Entertainment, tba.)
NBA 2K20 (Sportspiel, 2K Sports, tba.)
Orcs Must Die! 3 (Tower-Defense, Robot Entertainment, tba., Stadia Exklusiv) [neu]
Rage 2 (FPS, Bethesda, 2019)
Rise of the Tomb Raider (Action-Adventure, Square Enix, 2015)
Samurai Shodown (Kampfspiel, Athlon Games, tba.)
Shadow of the Tomb Raider (Action-Adventure, Square Enix, 2018)
SUPERHOT (Ego-Shooter, Superhot Team, 2016) [neu]
The Crew 2 (Rennspiel, Ubisoft, 2018)
The Elder Scrolls Online (MMORPG, Bethesda, 2014)
Thumper (Musikspiel, Drool, 2016)
Tomb Raider Definitive Edition (Action-Adventure, Square Enix, 2014)
Tom Clancy’s Ghost Recon Breakpoint (Taktik-Shooter, Ubisoft, 4. Oktober 2019)
Tom Clancy’s The Division 2 (Taktik-Shooter, Ubisoft, 2019)
Trials Rising (Rennspiel, Ubisoft, 2019)
Watch Dogs: Legion (Action-Adventure, Ubisoft, 6. März 2020)
Windjammers 2 (Sportspiel, DotEmu, 2019) [neu]
Wolfenstein: Youngblood (FPS, Bethesda, tba.)


Daneben planen weitere Studios, künftig Spiele über Stadia anzubieten. Dazu zählen unter anderem Rockstar Games, Electronic Arts und Capcom.

Was ist mit meinen Spielen wenn Stadia stirbt?

Hier kopiere ich mal nicht, sondern gebe meine eigenen Senf ab: Dieses Cloud Gaming wird sich durchsetzen, genau so wie sich auch Streaming bei der Musik und bei den Filmen durchgesetzt hat. Wer brauch heutztage schon CD`s, DVD´s oder Blue Ray? Hören und gucken und spielen wann und wo immer ich will.
Außerdem fragt man sich heutzutage auch nicht mehr, was mit seinen Spielen ist, wenn Steam Pleite geht.


Mein persönliches Fazit: Ich finde es gut, Kein unnötiger Aufrüstungswahn mehr. Keine Staubfänger zu hause mehr. Meine Spiele, sicher verwahrt in der Cloud. Ich finde allein schon die Idee Hammer. :thumbsup:
Was meiner Meinung nach ein Problem werden kann, aber nicht muss, dass muss man anbwarten, sind die verschiedenen Internetleistungsfähigkeiten der einzelnen Spieler. Hat der mit einer guten Leitung ein Vorteil? Hat der, mit der schlechten Leitung ein Vorteil, weil die Serverleistung auf der Gamingserver ausgebremst wird, um angeblich alle auf ein Level zu setzten? Da bin ich am meisten Gespannt und werde es verfolgen.
Was mein Ihr zu dem Thema?

=[KsK]= Podracer

Forum Administrator

Beiträge: 9 632

Status: Mitglied

Position: Forum Admin

Meine Spiele: Battlefield 4
Battlefield 3
Battlefield - Bad Company 2
FarCry

Wohnort: Nordhorn

Aktivitätspunkte: 12 094

2

Montag, 9. September 2019, 19:42

Hab auch davon gehört, aber über die jahre ist so viel Mist auf den Markt gekommen, das ich mich erst selbst davon überzeugen will.
Gerade das mit den verschiedenen Geschwindigkeiten im Internet halte ich für die größte Bremse.
Wie soll jemand mit Volumentarif auf dem Handy mit einer 200.000er Leitung im Netz mithalten ohne Einbußen?
Warten wir´s ab.

=[KsK]= M4verick

News-Redakteur

Beiträge: 2 738

Status: Mitglied

Meine Spiele: Battlefield 4

Wohnort: Drensteinfurt

Aktivitätspunkte: 2 976

3

Dienstag, 10. September 2019, 14:48

Ist das vergleichbar mit ATLAS von EA?

https://www.computerbase.de/2019-09/ea-project-atlas-beta/
MfG Jonas

=[KsK]= sp33dkill

Multi Fragger

Beiträge: 2 575

Status: Inaktives Mitglied

Meine Spiele: FarCry

Wohnort: Pinneberg

Aktivitätspunkte: 3 241

4

Sonntag, 15. September 2019, 11:16

Denke schon, cloud gaming ist cloud gaming.

Wird die Zukuft sein.
Müssen nur mal wieder vernünftige Online games kommen :sdafuer:

Ähnliche Themen

Forenregeln | Impressum