Samstag, 10. April 2021, 15:56 UTC+2

Du bist nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: =[KsK]= SQUAD. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lese dir bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

OwS

unregistriert

1

Mittwoch, 22. September 2010, 12:46

DRM bei Intel CPUs

Hi,
habe gerade einenInteressanten Artikelbei Tomsharware gelesen.
Intel plant, bei seinen CPUs gewisse Funktionen bei Bedarf per Software freizuschalten.
Das soll natürlich nicht kostenlos sein.
Laut dem Artikel soll ganze Ähnlich dem Premiere/Sky System funktionieren.

Also, CPU kaufen , und dann benötigte Funktionen wie Hypertrhreading oder Cache Online für eine gewisse Zeit freischalten lassen.....

Also, ich kann nur sagen, solche Ideen können doch nur Monopolisten haben. :cursing:

Wenn die jetzt so anfangen, dann werden andere Prozessorhersteller schnell nachziehen.
:arghs: :ugly: :pfeil: :patsch:

=[KsK]= Podracer

Forum Administrator

Beiträge: 9 688

Status: Mitglied

Position: Forum Admin

Meine Spiele: Battlefield 4
Battlefield 3
Battlefield - Bad Company 2
FarCry

Wohnort: Nordhorn

Aktivitätspunkte: 12 160

2

Mittwoch, 22. September 2010, 15:46

Auch diesen Post verschoben von " Sonstiges" in "Hardware" :tired:

=[KsK]= M4verick

News-Redakteur

Beiträge: 2 791

Status: Mitglied

Meine Spiele: Battlefield 4

Wohnort: Drensteinfurt

Aktivitätspunkte: 3 037

3

Mittwoch, 22. September 2010, 17:38

Naja, das ist zunächst etwas für absolute HardwareN00bs. ;)

Dieses Freischalten geht zwar schon bei einigen älteren schwachen Modellen (Was ja schon schlimm genug ist), aber rechtfertigt den Aufpreis nie im Leben.
Das ist wie gesagt für völlig unbelesene die nen schnelleren PC haben wollen. Die sehen dann "Cool einfach neue Funktionen freischalten" und machen das womöglich.
Stattdessen kostet der Spaß am Ende mehr als eine CPU der nächsten Leistungsklasse.

Aber du hast Recht, hoffentlich setzt sich dieses DLC-System für HARDware nie durch.
MfG Jonas

=[KsK]= M4verick

News-Redakteur

Beiträge: 2 791

Status: Mitglied

Meine Spiele: Battlefield 4

Wohnort: Drensteinfurt

Aktivitätspunkte: 3 037

4

Samstag, 25. Juni 2011, 10:43

Haha, die haben das mit den "DLCs für Hardware" wohl wirklich vor
MfG Jonas

Forenregeln | Impressum