Sonntag, 19. Mai 2019, 23:23 UTC+2

Du bist nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: =[KsK]= SQUAD. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lese dir bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

OwS

unregistriert

1

Donnerstag, 10. März 2011, 14:43

Netzteile richtig berechnen

Hi,
bei Tomshardware ist gerade ein Interessanter Artikel über die Richtige Dimensionierung von Netzteilen unter den Aspekten optimaler Wirkungsrad unter Idle und unter Vollast erschienen. Ich finde, sehr empehlenswert, und es zeigt sehr gut auf was man alles beachten sollte.
Hier der Link: http://www.tomshardware.de/Netzteil-rich…hte-240745.html

Mfg
Olaf

=[KsK]= Podracer

Forum Administrator

Beiträge: 9 600

Status: Mitglied

Position: Forum Admin

Meine Spiele: Battlefield 4
Battlefield 3
Battlefield - Bad Company 2
FarCry

Wohnort: Nordhorn

Aktivitätspunkte: 12 058

2

Donnerstag, 10. März 2011, 16:11

Na das ist doch mal was für unseren 1000W Mann :ugly:


OwS

unregistriert

3

Donnerstag, 10. März 2011, 16:31

Tja, die nächste Stromanbieter Jahresabrechnung kommt bestimmt.......
Habe gerade den Artikel über ein Crossfire Verbund von 2x AMD 6990 Karten auf einem auf 5 GHZ übertaktetem Cor-i 7 gelesen, das System kommt auf knapp über 900 Watt, wobei dort 2x 375 Watt Karten verwendet werden. Da ist dann auch das 1000 Watt Netzteil gut für

Wir haben hier für die Beschaffung von Serversystemen auch diverses Exel Tabellen, wieviel welches System mit 1, 2 oder 4 Xeon Prozessoren bei welcher Speicherbestückung ( bis zu 64x 8 GB DDR3 ECC Registered Module sind in einem Server möglich), 2-8 bzw 2-16 SAS HDDs , und den entsprechenden Steckkarten für LAN, Glasfaser Ethernet etz. Ist schon Interessant, HP setzt zB in allen Servern Platin Netzteile ein. aber das nur am Rande.

Schön ist in dem Netzteilartikel auch mal das eingehen auf die China Billigböller und der Unterschied von Aufgedrucktem und wann die Teile abrauchen.

Na ja, jeder muss selbst entscheiden was er macht.
Ich tausche auch gerade alle "alten" Komponenten gegen Energieeffizientere aus, nur bei meinem "Geschirrspüler" will das nicht so recht gelingen, die Besteht auf Ihr Taschen (Haushalts) Geld..... :sironie:
Nee, der Unterschied im Leerlauf ist schon ganz gut, wenn mann da 20 % an Strom sparen kann, warum nicht. Ein Netzteil kauft man ja auch nur alle paar Jahre neu.

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »=[KsK]= OwS« (10. März 2011, 16:41)


Beiträge: 522

Meine Spiele: Battlefield 4
Battlefield 3
FarCry

Wohnort: Zuhause

Aktivitätspunkte: 574

4

Donnerstag, 10. März 2011, 16:34

1000 W :totumfall: Da biste ja automatisch Gold kunde :D :D :D

OwS

unregistriert

5

Donnerstag, 10. März 2011, 16:42

Tja, mit 1000 Watt´kann mann einen Hasen gut Durchbraten..... :thumbsup:

Beiträge: 522

Meine Spiele: Battlefield 4
Battlefield 3
FarCry

Wohnort: Zuhause

Aktivitätspunkte: 574

6

Donnerstag, 10. März 2011, 16:44

LOOoOOL :D :D :D

=[KsK]= Johase

Double Fragger

Beiträge: 1 874

Status: Inaktives Mitglied

Meine Spiele: Battlefield 3
Battlefield - Bad Company 2
FarCry
Call of Duty 4

Wohnort: Lüneburg

Aktivitätspunkte: 2 016

7

Donnerstag, 10. März 2011, 16:59

Power to the Bauer.jpg: -?-
Gruß
Johase :smoker:
Solange besser möglich ist, ist gut nicht gut genug!!! :sgenau:

Beiträge: 522

Meine Spiele: Battlefield 4
Battlefield 3
FarCry

Wohnort: Zuhause

Aktivitätspunkte: 574

8

Donnerstag, 10. März 2011, 17:15

:D :D

OwS

unregistriert

9

Donnerstag, 10. März 2011, 20:03

Müsst Ihr eigentlich jeden ernst gemeinten Beitrag so zumüllen........??

=[KsK]= Podracer

Forum Administrator

Beiträge: 9 600

Status: Mitglied

Position: Forum Admin

Meine Spiele: Battlefield 4
Battlefield 3
Battlefield - Bad Company 2
FarCry

Wohnort: Nordhorn

Aktivitätspunkte: 12 058

10

Donnerstag, 10. März 2011, 22:03



King

unregistriert

11

Freitag, 11. März 2011, 11:07

Irgen ein Hobby brauchen wir doch alle.

Hier ist es eben zumüllen!
LOL


Grüße vom King

OwS

unregistriert

12

Freitag, 11. März 2011, 12:47

Ich kenn einen der das auch macht


ups, erwischt :blush:

OwS

unregistriert

13

Montag, 4. April 2011, 15:33

Häschenfrage: Warum ist mein altes 500 Watt Netzteil abgeraucht

Hi,
bin ja gerade ein bischen mit der Materie Netzteil Zugange.
Hier noch ein Tipp für Aufrüster, die ein älteres Netzteil aus der P4 oder Atlon Zeit weiter verwenden wollen.
Auch wenn das NT 400 - 600 Watt hat, kann man es nicht unbedingt mit neueren Bords, Prozessoren oder auch Grafikkarten verwenden.
Im Gegensatz zu den alten P4 Platinen wird für die Modernen die Leistung nicht mehr auf den 3,3 V oder 5 Volt Leitungen benötigt, sondern überwiegend auf der 12 Volt Schiene. Und da haben die alten NT meistens nur 200 - 250 Watt zur Verfügung. Und das ist dann zu knapp für Moderne Grakas.
Beispiel
- 4 Jahre altes Enermax mit 465 Watt (gesammt Power) , liefert 360 Watt kombiniert auf 3,3 bzw 5 Volt, aber nur Max 240W auf der 12 Volt Schiene.
- Noch krasser, habe im November ein neues Gehäuse inkl. neuem 430W NT gekauft, und dass kann auf der 12 Volt Schiene sogar nur 216 Watt.
(@ Poddy, dein Bekannter bekommt jetzt auch noch ein Hochwertiges 450er BeQiuet E5-450 dazu, statt dem im Gehäuse vorhandenem)

Also, aufpassen, wenn Ihr in einem älterem Rechner eine neue Graka einbaut, die etwas mehr Strom zieht, immer mal auf das Netzteil schauen, ob es auf der +12 Volt Leitung auch genügend Strom liefern kann. 30 A sollten es als absolutes Minimum sein.
Wenn das Passt, dann kommt man mit einem guten 550er hin, auch für eine GTX470/ 570 und einem Q2Quad Heizofen nebst Übertackung. :D
LG
Olaf

King

unregistriert

14

Montag, 4. April 2011, 15:40

naja es geht ne weile gut. Und es beginnt meistens mit einfrieeren des rechners oder wiederwilligen Abeiten sowie rauf und runterfahren bis hin zu einem
schweren kurzen atemzug gefolgt von einer nach verschmorten Plastik stinkenden Wolke. :patsch:

Ich hab danach jedenfalls alle umgerüsteten Rechner mit neue Netzteile ausgestattet und jetzt ist wieder alles gut.

Grüße vom Gatlingking :nummer1:

Ähnliche Themen

Forenregeln | Impressum