Sonntag, 19. Januar 2020, 03:23 UTC+1

Du bist nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: =[KsK]= SQUAD. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lese dir bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

=[KsK]= Podracer

Forum Administrator

Beiträge: 9 636

Status: Mitglied

Position: Forum Admin

Meine Spiele: Battlefield 4
Battlefield 3
Battlefield - Bad Company 2
FarCry

Wohnort: Nordhorn

Aktivitätspunkte: 12 098

1

Montag, 12. November 2007, 16:36

einmal Superreich sein...

Zitat

Saudiarabischer Prinz kauft sich einen A380
Ein Neffe des saudiarabischen Königs Abdallah kauft als erster Privatkunde den Riesen-Airbus A380. Das größte Passagierflugzeug der Welt solle für Prinz Walid bin Talal zu einem "fliegenden Palast" mit 551 Quadratmetern Fläche :shock: umgebaut werden, teilte Airbus bei der Dubai Air Show mit.

Der 52-jährige Milliardär soll seine Maschine 2010 erhalten. Der Katalogpreis für den doppelstöckigen Jet liegt bei 319 Millionen Dollar (238 Millionen Euro) :zip: .
Bei privat genutzten Flugzeugen ist allerdings meist noch ein kostspieliger Umbau mit Luxus-Ausstattung üblich.... :zzz:

Prinz Walid ist ein Neffe des saudischen Königs Abdallah und leitet die königliche Kingdom Holding, die weltweit Beteiligungen im Banken, Hotel-, Medien und Tourismussektor hält.

Das US-Wirtschaftsmagazin "Forbes" führt ihn mit einem geschätzten Vermögen von 20,3 Milliarden Dollar auf Platz 13 der reichsten Menschen der Welt.
Laut Airbus ist der Prinz weltweit auch der einzige private Besitzer eines Boeing-Jumbos vom Typ 747-400.


Zitat

Die zehn reichsten Menschen der Welt 2007
Die Liste vom April hat sich aber schon wieder teilweise überholt.
Durch Kursgewinne seines Unternehmens Telmex ist der Mexikaner Carlos Slim Helú offenbar zum reichsten Menschen der Welt geworden.
Eine aktuelle Schätzung des Gates-Vermögen liegt momentan nicht vor.

Mit einem Vermögen von 67,8 Milliarden Dollar ist der mexikanische Telekommunikations-Magnat jetzt auf der Spitzenposition.
Der reichste Deutsche im Ranking, Karl Albrecht (Aldi), belegt in der aktuellen Forbes-Liste Rang 15 mit 20 Milliarden Dollar.
Mit 33 Milliarden Dollar ist der Schwede und Ikea-Gründer Ingvar Kamprad auf der vierten Position der reichste Europäer.

Insgesamt umfasst die Liste der Superreichen 2007 946 Milliardäre und somit 178 mehr als im letzten Jahr.

Der durchschnittliche Milliardär ist 62 Jahre alt, zwei Jahre jünger als noch 2005.
In Russland gibt es 53 Super-Reiche, die insgesamt auf ein Vermögen von mehr als 280 Milliarden kommen.
Indien hat mit 36 gelisteten Personen erstmals Japan in Asien den Rang abgelaufen.


... :shock: :shock: :shock:

skyWalker

Anfänger

Beiträge: 127

Status: Ex-Member

Meine Spiele: FarCry

Wohnort: Bergen

Aktivitätspunkte: 135

2

Montag, 12. November 2007, 17:13

Ja was soll man da noch sagen, :zip: :shock: :shock: :Schild-Respekt:
I BIN NEIDISCH !!! :Winke:

=[KsK]= sp33dkill

Multi Fragger

Beiträge: 2 577

Status: Inaktives Mitglied

Meine Spiele: FarCry

Wohnort: Pinneberg

Aktivitätspunkte: 3 245

3

Montag, 12. November 2007, 17:36

Ne. Neidisch nicht. So viel will ich garnicht haben. Da mußt du ja aufpassen das du beim kacken auf Klo nicht entführt wirst. :lol: :lol:
Und alles nur mit Bodygard erledigen ist auch nicht so prickelnd.
Aber: Ein bißchen mehr Kohle als wir alle haben ( Ich denke so ne kleine halbe million) könnte es schon sein :lol: :lol:

Vor allen Dingen damit ich meinen Seat Alhambra mit einen Verbrauch von 13 Litern Normalbenzin, volltanken kann. :Anim-Sniper: :Anim-Sniper:

Gruß, Andy

PhantomLord

Double Fragger

Beiträge: 922

Status: Mitglied

Meine Spiele: Call of Duty 4

Wohnort: Schwarzenbruck

Aktivitätspunkte: 1 048

4

Montag, 12. November 2007, 21:07

.....ein bissi von denen würde da schon reichen...looooool
"Syntax-Error in KITCHEN.EXE: Coffee not found. Inserting coffee powder and pressing the boil button may resolve this issue. If not, please consult your local supermarket for further assistance."

=[KsK]= xerZes

Double Fragger

Beiträge: 825

Status: Inaktives Mitglied

Meine Spiele: FarCry

Wohnort: NRW Bonn

Aktivitätspunkte: 963

5

Montag, 12. November 2007, 22:06

also ich hätte gerne 2 dieser Jets, ihr wißt schon... (falls der eine mal in der Werkstatt ist)
=[KsK]=
Its our Game

=[KsK]= Podracer

Forum Administrator

Beiträge: 9 636

Status: Mitglied

Position: Forum Admin

Meine Spiele: Battlefield 4
Battlefield 3
Battlefield - Bad Company 2
FarCry

Wohnort: Nordhorn

Aktivitätspunkte: 12 098

6

Dienstag, 6. Juli 2010, 15:39

Zitat

Betr.Lottojackpot 43 Millionen Euro:
Mit 43 Millionen Euro auf dem Konto lässt es sich luxuriös leben.
Wünsche, deren Erfüllung anderen verwehrt bleibt, werden für den Jackpot-Gewinner zur alltäglichen Annehmlichkeit:
  • In den Morgen könnte der Glückspilz täglich mit einer Tasse des teuersten Kaffees der Welt starten. Bis zu 480 Euro blättern Kaffeeliebhaber für 100 Gramm "Kopi Luwak" hin. Der Gewinner sollte sich allerdings nicht daran stören, dass das Heißgetränk indirekt aus Katzenkot gewonnen wird. Eine indonesische Schleichkatze frisst neben Insekten auch die Früchte der Kaffeepflanze. Enzyme im Verdauungstrakt "veredeln" die Bohnen. Der ausgeschiedene Kern wird gewaschen und wie herkömmlicher Kaffee geröstet.
  • Auf dem Speiseplan des Multimillionärs könnte auch sündhaft teurer Beluga-Kaviar stehen: Die Fischeier aus Russland oder dem Iran kosten bis zu 7000 Euro pro Kilo.
  • Auch an edlem Wein würde es dem Jackpot- Gewinner nicht fehlen - etwa eine Flasche "Château Lafite - Rothschild 1787", die 1985 bei einer Christie's Auktion für 210 000 Euro den Besitzer wechselte. Sie gehörte früher dem US-Präsidenten Thomas Jefferson (1743-1826).
  • Für Millionäre, die ihr Geld lieber für motorisierten Luxus ausgeben möchten, empfiehlt sich ein Privatflugzeug wie die Cessna Citation X - einer der weltweit schnellsten Business-Jets. Neu ist er bereits für etwa 15,3 Millionen Euro zu haben, womit noch genug Geld für den aufwendigen Unterhalt übrig bleibt. Denn die Betriebskosten liegen bei etwa 1500 Euro pro Stunde 8| . (pro STUNDE !!!!!)
  • Wer statt in die Luft zu gehen, lieber die Bodenhaftung behalten und sich dennoch exklusiv fortbewegen will, sollte sich für etwa 1,1 Millionen Euro einen Bugatti Veyron gönnen. Mit seinen 1001 PS erreicht der Bolide eine Spitzengeschwindigkeit von 407 Stundenkilometern - mehr als jeder Formel-1-Rennwagen.
  • Soll es gemächlicher vorangehen, aber dennoch außergewöhnlich sein, wäre ein eigenes U-Boot eine Alternative. Die Firma US Submarines entwirft maßgeschneiderte Luxus-U-Boote wie die Seattle 1000. Für 25 Millionen Euro wird der Jackpot-Gewinner unter Wasser mit Extras wie Fitnessstudio, Weinkeller und fünf Prunkgemächern verwöhnt.
  • Wem nicht nach materiellem Luxus der Sinn steht, der findet im US-Weihnachtskatalog von Neiman Marcus auch wertvolle Anregungen für den kulturellen Hochgenuss.
    Wie wäre es beispielsweise mit einem Privatkonzert des Kirow-Orchesters? Die Nussknacker-Suite, Tschaikowskys Klavierkonzert Nummer 1 und dazu noch ein anderes Tschaikowsky-Werk der persönlichen Wahl kann der Euro-Millionär zusammen mit 499 seiner engsten Freunde exklusiv genießen. Und damit danach auch klar ist, dass das alles nicht nur ein Traum war, lässt das Orchester sein Tour-Piano samt Autogrammen der Künstler zurück. Bei 43 Millionen auf dem Konto ist der Preis von gut 1,5 Millionen Dollar (1,01 Millionen Euro) ein Schnäppchen.
Quelle:gmx.de

HIER gibts noch mehr Geschenke für alle die zuviel Geld ihr eigen nennen.... :threeeyes:
Sind auch echte Schnäppchen dabei....wie zB. eine Handtasche statt für 105$ jetzt NUR 734$ ! :ahahaha:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »=[KsK]= Podracer« (6. Juli 2010, 15:39)


=[KsK]= Podracer

Forum Administrator

Beiträge: 9 636

Status: Mitglied

Position: Forum Admin

Meine Spiele: Battlefield 4
Battlefield 3
Battlefield - Bad Company 2
FarCry

Wohnort: Nordhorn

Aktivitätspunkte: 12 098

7

Dienstag, 6. Juli 2010, 15:47

Für Leute wie mich, die nicht wissen wohin mit all ihren Geld hat jetzt eine Tuningschmiede den Bugatti in einer WorldRecord Edition rausgebracht.

Als ich hörte, das die nur 30 davon bauen wollen habe ich gleich meinen Buttler angerufen: Er solle doch bitte einen für mich,einen für meine Frau, je einen für meine zwei Geliebten und je einen für meine fünf Kids bestellen. (Die sind zwar totel verzogen, aber was soll´s?) :winki: :yeah:

1001PS kamen mir von Anfang an schon viel zu wenig vor. :thumbdown:
Jetzt mit 1200PS kann ich endlich dem dummen Nachbarn zeigen wo der Hammer hängt - der nervt mich schon lange mit seinem "Normalo"-Bugatti :wasp:

1,85 Millionen € scheinen mir auch ein angemessener Preis für den Wagen zu sein.
Immerhin soll es ja auch nicht jedem Bauern möglich sein so ein Privilegwagen zu fahren. :smoker:

Ich freue mich schon auf unsere familiären Privatrennen auf der extra für mich gesperrten A1. Was interessieren mich die blöden Pendler,die dann halt mal warten müssen? :king:

Naja, hier mal ein paar schöne Bilder von meinem neuen Spielzeug.
Vielleicht seht ihr mich ja mal auf der Autobahn - von hinten :D

>>LINK<<

=[KsK]= Johase

Double Fragger

Beiträge: 1 876

Status: Inaktives Mitglied

Meine Spiele: Battlefield 3
Battlefield - Bad Company 2
FarCry
Call of Duty 4

Wohnort: Lüneburg

Aktivitätspunkte: 2 018

8

Dienstag, 6. Juli 2010, 19:08

ich hab ja schon immer gesagt: "EURE ARMUT KOTZT MICH AN!" :smoker: :sekt: :sgenau:
Gruß
Johase :smoker:
Solange besser möglich ist, ist gut nicht gut genug!!! :sgenau:

=[KsK]= Podracer

Forum Administrator

Beiträge: 9 636

Status: Mitglied

Position: Forum Admin

Meine Spiele: Battlefield 4
Battlefield 3
Battlefield - Bad Company 2
FarCry

Wohnort: Nordhorn

Aktivitätspunkte: 12 098

9

Dienstag, 21. Dezember 2010, 15:31

FROHE WEIHNACHTEN !!!!

...überall auf der Welt verhungern Kinder und die haben nix besseres zu tun als für einen Weihnachtsbaum

11 MILLIONEN DOLLAR auszugeben !!!!!

LINK zum Irrsinn

=[KsK]= Johase

Double Fragger

Beiträge: 1 876

Status: Inaktives Mitglied

Meine Spiele: Battlefield 3
Battlefield - Bad Company 2
FarCry
Call of Duty 4

Wohnort: Lüneburg

Aktivitätspunkte: 2 018

10

Dienstag, 21. Dezember 2010, 16:45

da ärger ich mich aus den gleichen gründen wie du schon seit tagen drüber, halt seit ich davon gehört habe. manche menschen sind echt zum :blerg: :blerg: :blerg: .
Gruß
Johase :smoker:
Solange besser möglich ist, ist gut nicht gut genug!!! :sgenau:

=[KsK]= M4verick

News-Redakteur

Beiträge: 2 744

Status: Mitglied

Meine Spiele: Battlefield 4

Wohnort: Drensteinfurt

Aktivitätspunkte: 2 982

11

Dienstag, 21. Dezember 2010, 18:54

Bei dem Weinachtsbaum wurde der ganze Schmuck von einem Juwelier bereit gestellt und muss nachher wieder zurückgegeben werden. Ist quasi ein Schaufenster für den Juwelier und Werbung (auch für das Hotel).
Verantwortliche hatte zwar nicht mit einem so hohen Wert gerechnet, trotzdem irgendwie komisch in einem islamischen Land.
MfG Jonas

Forenregeln | Impressum